Radtouren

Bereits zur Einschulung konnte ich mit einem Kinderrad in Idar-Oberstein fahren. Meist entlang der vielbefahrenen Mainzer Straße und in einer kleinen Grünanlage. Siehe Foto links.

Mit einem Jugendrad ging es dann weiter, danach folgte ein Rad von Hercules, das ich sehr lange genutzt habe, bis zum ersten Kind. Für einen Transport mit einem Kindersitz war es nicht geeignet, so dass ein Mountainbike einfacher Bauart für viele Jahre gute Dienste leistete.

Nach ein paar Jahren Pause wurde 2008 – zusammen mit meinem Sohn – ein individuell auf mich angepasstes MTB bei Poison erworben. Mit diesem Neueinstieg entdeckte ich die Liebe zum Rad fahren wieder, und habe in den 10 Jahren danach fast 30.000 km gepackt.

Aktuell nutze ich ein eBike von Riese&Müller, das es mir erlaubt, auch Bergstrecken zu fahren und so ganz neue Landschaften abseits der Täler zu entdecken.